Das devolo BPL Modem MV ist der Performer im Mittelspannungsnetz und überzeugt mit seiner hohen Bandbreite.

  • Backbone-Technologie für die Datenkommunikation im Smart Grid
  • Breitband-PLC für große Datenmengen
  • Hohe Reichweite (400/ 800 Meter)
  • Hohe Störfestigkeit
  • Speisung mit 24 V

Leistungsstark

Für Anwendungen auf der Mittelspannungsebene mit hohem Bandbreitenbedarf.

Robust

Maximale Störfestigkeit der Datenübertragung.

Rückwirkungsfrei

Maximale Unterdrückung der Abstrahlung von Signalen.

Sicher

Datensicherheit durch AES 128 Bit Datenverschlüsselung.

Einfach & praktisch

Schnelle Installation und geringster Wartungsaufwand.

Selbstorganisierend

Selbständiger Aufbau des Datennetzes, grundsätzlich kein Administrationsaufwand.

Netzunabhängigen Betrieb

Möglichkeit zum Batterie-Betrieb mit 12 V und 24 V Akkumulatoren.

Maximale Reichweite

Durch induktive Signalkoppler. Beliebig viele Einzelstrecken kaskadierbar.

Technische Daten

Technische Daten anzeigen

Standards: IEEE 802.3, IEEE 802.3u, IEEE 802.3x, Auto MDI/X, IEEE 1901
Protokolle: CSMA / CA (Powerline

Übertragungsraten (Brutto): Ethernet: 10/100 (Mbit/s), IEEE: 1901 200 (Mbit/s)

Modulation: OFDM, 4096 / 10214 / 265 /64-QAM, QPSK, BPSK
Reichweite: symmetrische Kopplung: 800m

symmetrische Kopplung 400m

(durch Repeating erweiterbar)

Sicherheit: AES 128 bit Layer 2

LEDs: Multifunktions-LED ( Aktive Datenverbindung/ fehlende Ethernet-Datenverbindung/ fehlende Datenverbindung über die Kabelverbindung)

Frequenzbereich: 1,8 bis 68 MHz (unter Auslassung von sicherheitsrelevanten Frequenzen und von Amateurfunkbändern)

Geräteanschluss: 4x RJ45 (Ethernet),

Schraubklemmen für Kabeldurchmesser 0,5 mm2 bis 2,5 mm2 (Spannungsversorgung)

Leistungsaufnahme: 6W typisch

Spannungsversorgung: 24 V DC Nennspannung (12.30 V DC)

PLC-Kopplung: 2x BNC, 50 Ohm Impedanz für externe Koppler

Maße (in mm): 100 (Breite) x 70 (Höhe) x 100 (Tiefe), Ohne Anschlüsse

Temperatur (Lagerung / Betrieb): -25 bis 70°C / -20 bis 70°C 

Umgebungsbedingungen: 0.80 % rel. Feuchtigkeit, nicht korrosive Atmosphäre,  nicht kondensierend 

Schutzklasse: IP 40 
Zulassungen: CE Klasse A (EU)

Szenario

BPL auf der Mittelspannungsebene

Ortsnetzstationen bilden im intelligenten Stromnetz eine zentrale Position. Sie sind die entscheidende Kommunikationsschnittstelle zwischen dem Netzbetreiber und den Sensoren und Aktoren sowie den intelligenten Messsystemen im Niederspannungsnetz. Zur Integration der Netzstationen ins Energiedatennetz bietet sich Powerline- Kommunikation auf der Mittelspannungsebene an. Von einer kommunikativ bereits erschlossenen Netzstation (z.B. per Lichtwellenleiter) wird das Datensignal mittels PLC-Modem und Signalkoppler auf

die Mittelspannungsleitung übertragen. So gelangen die Daten bis zu denjenigen Netzstationen, die bislang nicht kommunikativ erreichbar waren. Vorteil bei einer PLC-Mittelspannungslösung ist, dass die Integration der Netzstationen ins intelligente Stromnetz schnell, unkompliziert und kostengünstig realisierbar ist.

Zählerauslese

RLM-Zählerauslese in der Mittelspannungsebene.

Mehr erfahren

Einkopplung

Hier erhalten Sie Informationen zur induktiven Daten-Einkopplung im Mittelspannungsnetz.

Mehr erfahren

Newsletter

Monatlich informiert über Hardware & Technik. Jetzt Anmelden

Zum Newsletter

Kontakt

Ihr direkter Draht zu uns. Unsere Experten helfen gerne.

Jetzt Kontakt aufnehmen

News

Pressemeldungen, Mediathek, Whitepaper und Pressesprecher.

Zu den News