Szenario

Energieverbrauchs-Monitoring

 

Mit dem Einsatz von intelligenten Stromzählern (moderne Messeinrichtungen, mME) und intelligenten Messsystemen (iMSys) soll nicht nur die Energiewende gelingen. Die neuen Geräte ermöglichen es dem Endkunden, seinen Stromverbrauch einfacher analysieren zu können. Dies ist die Voraussetzung für einen ressourcenschonenderen Umgang mit Energie und fördert den Wettbewerb unter den Stromanbietern aufgrund des gesteigerten Kunden-Involvements.

Lösung

Visualisierung der Verbrauchswerte für den Endkunden

 

Die neuen Stromzähler sind in der Lage, dem Endnutzer verschiedene Verbrauchswerte anzuzeigen. So auch der devolo 3.HZ Basiszähler. Die vom FNN-Lastenheft Basiszähler vorgesehene Bedienung der Zähler mittels Taschenlampe erweist sich jedoch als umständlich und wenig praktikabel.

 

devolo plant daher die Verknüpfung von Stromzähler und Smart-Home-System. Die aktuellen und historischen Verbräuche sollen zukünftig in der zugehörigen Smart-Home-App visualisiert und analysiert werden können.

Mit der perspektivischen Anbindung eines Smart Meter Gateways an ein Smart-Home-System eröffnen sich viele weitere Möglichkeiten. Beispielsweise können dem Nutzer die Verbrauchswerte aller Spartenzähler angezeigt werden. Zudem könnte auch der Energieversorger begrenzten Zugang auf das Endkundensystem erhalten.

Im kürzlich beendeten SmartLive-Projekt sowie im laufenden WindNODE-Projekt untersucht devolo die Möglichkeiten der praktikablen Verknüpfung von Smart-Home-Lösungen mit intelligenten Messsystemen und entwickelt entsprechende Lösungen.

 

SmartLive

Das Living Lab für Smart Home & Smart Energy.

WindNODE

Das Schaufenster für intelligente Energie aus dem Nordosten Deutschlands.

Inhouse-Datenkommunikation

Die Herausforderung bei der Integration von Verbraucheranlagen (wie PV-Systeme, Nachtspeicherheizungen, Wärmepumpen, etc.) besteht in der inkonsistenten Vernetzung vieler Gebäude. Nur in den seltensten Fällen steht ein verlässliches hausweites Netzwerk zur Verfügung, das alle Komponenten mit dem SMGW oder einer Steuerbox verbindet. Mit devolo Inhouse-Powerline wird im Handumdrehen ein sicheres und stabiles Netzwerk geschaffen, das im gesamten Gebäude verfügbar ist und die lokale Wärmepumpe (oder andere Anlagen) über das SMGW mit dem Smart Grid verbindet.

Smart Home für Energieversorger

Mit den Smart-Home-Lösungen von devolo können Energieversorger bereits jetzt ihren Kunden attraktive Produkte anbieten.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Reference Story: „Smarte Verbindung für den Smart Operator"

Rund 110 Haushalte der Siedlung Wertachau in der Nähe von Schwabmünchen testen heute intelligente Technologien von morgen. Inhouse-PLC von devolo sorgt dabei für eine effiziente, stabile und sichere Datenübertragung innerhalb der beteiligten Haushalte.

 

 

Weitere Smart Metering Szenarien

Smart Metering

Breitband-Powerline für das intelligente Messsystem.

Mehr erfahren

Mehrwertdienste

Mit dem devolo SMGWplus den Rollout rentabel gestalten.

Mehr erfahren

Smart Home

Smart Home für Energieversorger.

Mehr erfahren

Newsletter

Monatlich informiert über Hardware & Technik. Jetzt anmelden!

Zum Newsletter

Kontakt

Ihr direkter Draht zu uns. Unsere Experten helfen gerne.

Jetzt Kontakt aufnehmen

News

Pressemeldungen, Mediathek, Whitepaper und Pressesprecher.

Zu den News