Pressemitteilungen

Privatkunden / 11.07.2016

devolo Home Control startet in der Schweiz - Das einfache Smart Home zum Selbermachen!

devolo
Mit Home Control präsentiert devolo das einfache Smart Home zum Selbermachen! Die neue Produktwelt auf Basis des weltweiten Funkstandards Z-Wave® macht aus jedem Zuhause im Handumdrehen ein Smart Home und sorgt so für mehr Komfort, mehr Sicherheit und einfaches Energiesparen. devolo hat eine Reihe von Home Control Bausteinen entwickelt, die einfach und ohne Fachwissen installiert werden können. Alle Home Control Bestandteile lassen sich jederzeit um weitere Komponenten erweitern und miteinander kombinieren. Die Steuerung erfolgt über die my devolo App und das my devolo Online-Portal: Mit dem Smartphone, Tablet und Computer - von zu Hause aus und von überall auf der Welt.

Das Smart Home zum Selbermachen

Wäre es nicht schön, wenn unser Zuhause ein bisschen intelligenter wäre? Wenn ein Heizkörper von alleine ausgeht, weil das Fenster geöffnet wird - oder das Licht angeht, wenn wir abends den Flur betreten? Wenn ein Rauchmelder nicht nur mit einem Alarmton warnt, sondern auch per Push-Nachricht, Mail oder SMS?

devolo hat Home Control als Smart Home Lösung zum Selbermachen entwickelt. Alle Komponenten lassen sich besonders einfach installieren; die für die Montage benötigten Zubehörteile sind im Lieferumfang enthalten. Umständliches Kabelverlegen entfällt. Die Erstinstallation erfolgt über www.mydevolo.com am PC. Mobil wird devolo Home Control per App gesteuert. So wird jedes Zuhause binnen Minuten zum Smart Home. Im Falle eines Umzugs kann devolo Home Control zudem einfach ausgebaut und in den neuen vier Wänden wieder eingerichtet werden.

Umfassendes Home Control Portfolio zum Start

devolo bietet bereits zum Start ein umfassendes Angebot an Home Control Bausteinen. Im Zentrum steht die Home Control Zentrale. Sie wird als Steuereinheit für jede Installation benötigt. Die folgenden Komponenten können individuell zusammengestellt werden:
Tür-/Fensterkontakt, Bewegungsmelder, Rauchmelder, Heizkörperthermostat, Raum-thermostat, Funkschalter, Alarmsirene, Wassermelder, Luftfeuchtemelder, Schalt- und Messsteckdose sowie eine Fernbedienung. So werden die Bereiche Heizung, Licht- und Gerätesteuerung sowie Gebäudesicherheit direkt zum Start abgedeckt. Da devolo auf den stärksten, internationalen Smart-Home-Standard Z-Wave setzt, können zertifizierte Z-Wave-Module anderer Hersteller in devolo Home Control eingebunden werden. Darüber hinaus integriert devolo Home Control die smarte Lichtsteuerung Philips Hue. Spannende Erweiterungen werden in den kommenden Monaten folgen. Das macht devolo Home Control zu einer zukunftssicheren Investition für das eigene Zuhause.

Jedes Zuhause steuern und überwachen mit einer App

Die intuitive my devolo App für Smartphones, Tablets und das my devolo Online-Portal ermöglichen eine einfache Steuerung und Überwachung des gesamten Hauses von überall auf der Welt. Usability steht bei der my devolo App an erster Stelle. Das System ist ohne Fach- und Vorkenntnisse von jedermann schnell und einfach einzurichten.

Intelligente Szenarien und smarte Zeitschaltungen

Mit devolo Home Control gehen Komfort, Sicherheit und Energiesparen Hand in Hand: Durch intuitive Wenn/Dann-Schaltungen lassen sich einzelne Home Control Bausteine im Handumdrehen miteinander verbinden. So kann der Bewegungsmelder im Flur beispielsweise nicht nur das Licht einschalten, sondern bei Abwesenheit der Bewohner auch über ungebetene Gäste per Push-Nachricht, SMS oder E-Mail informieren. Smarte Zeitschaltungen automatisieren zudem regelmässige Vorgänge: Morgens ist es im Bad schön warm; im Anschluss regelt der Heizkörper die Raumtemperatur für bestmögliche Energieeffizienz herunter.

Webbasierte Steuerung und Sicherheit

Die webbasierte Steuerung des eigenen Zuhauses ist besonders komfortabel: Alle Home Control Bausteine lassen sich so von überall auf der Welt fernbedienen. Gleichzeitig erlaubt die App einen einfachen Blick in die eigenen vier Wände: Sind alle Fenster geschlossen? Ist die Temperatur in allen Räumen korrekt eingestellt? Wurde eine Tür unerlaubt geöffnet? Dennoch wünschen sich viele Anwender den Zugriff über das Internet deaktivieren zu können. Genau dies ist bei devolo Home Control per Knopfdruck möglich. Die Smart Home Lösung ist dann nur noch von zu Hause aus über Smartphone, Tablet und Computer zu bedienen.

Smart Home Standard Z-Wave und dLAN® Powerline als Basis

devolo setzt auf den internationalen Smart Home Standard Z-Wave zur Verbindung der einzelnen Home Control Bausteine. Die Z-Wave Funktechnik zeichnet sich durch eine besonders hohe Reichweite aus - so werden alle Räume selbst in grösseren Gebäuden abgedeckt. Z-Wave wurde eigens für den Einsatz im intelligenten Zuhause entwickelt und arbeitet daher besonders stabil. Die devolo Home Control Zentrale ist zudem mit der dLAN® Powerline-Technik ausgestattet: Sie erlaubt dLAN® Anwendern eine besonders einfache Integration in das bestehende Netzwerk und ermöglicht eine optimale Platzierung des Geräts im Haus.

Preise und Verfügbarkeit

devolo Home Control ist Ende Juli im Handel erhältlich. Für den einfachen Start empfiehlt devolo das Home Control Starter Paket mit der devolo Home Control Zentrale, dem Tür-/Fensterkontakt sowie der Schalt- und Messsteckdose für 259,90 CHF (UVP).

Die weiteren UVP-Preise in der Übersicht: Fernbedienung: 49,90 Franken; Funkschalter: 59,90 Franken; Tür-/Fensterkontakt: 59,90 Franken; Bewegungsmelder: 84,90 Franken; Rauchmelder: 74,90 Franken (Ende August); Heizkörperthermostat: 84,90 Franken; Raumthermostat: 124,90 Franken; Alarmsirene 99,90 Franken, Wassermelder 74,90 Franken, Luftfeuchtemelder 74,90 Franken, Schalt- und Messsteckdose: 59,90 Franken.