Pressemitteilungen

Messen / 09.10.2015

devolo Neuheiten an der IM.TOP in Luzern: dLAN® 550 WiFi, WiFi ac Stick und WiFi-App für Repeater

devolo

An der diesjährigen IM.TOP in Luzern zeigt devolo neue Produkte rund um Powerline und Heimvernetzung. Die IM.TOP am 29. Oktober konnte sich längst als grösster Distributions-Fachhandelskongress und Kommunikationsplattform rund um aktuelle Themen und Trends der Schweizer ICT-Branche etablieren. devolo finden Sie an der Luzerner Messe in Halle 4, Stand 2.05 . Und auch der Kampf gegen die WLAN-Schwäche geht weiter: der neue dLAN® 550 WiFi versorgt jeden Raum eines Hauses mit schnellem WLAN und Internet und sorgt so für deutlich mehr WLAN-Reichweite im Heimnetz. Mit dem neuen devolo WiFi ac Stick können PC, Mac und Notebook im Handumdrehen auf den neuen WiFi ac-Standard aufgerüstet werden - im Vergleich zum n-Übertragungsstandard mit dreifach höherem Datendurchsatz. Und mit einer kostenfreien App bietet devolo ab sofort die Möglichkeit, den perfekten Einsatzort für einen WLAN-Repeater zu bestimmen.

Neuer dLAN® 550 WiFi für mehr WLAN-Reichweite im Heimnetz

Der neue dLAN® 550 WiFi sorgt für eine schnelle Internet- und WLAN-Verbindung im Heimnetzwerk. Räume, die bisher keine oder eine schlechte WLAN-Abdeckung hatten, werden mit dem dLAN® 550 WiFi zur WLAN-Komfortzone. Dabei überträgt der Adapter Daten mit bis zu 500 Mbit/s über die Stromleitung und mit bis zu 300 Mbit/s über WLAN. Selbst Full HD-Videostreams können schnell und ruckelfrei im ganzen Haus verteilt werden. Dank der integrierten range+ Technology nutzt der dLAN® 550 WiFi alle drei Adern der hausinternen Stromleitung und sorgt damit für eine besonders stabile und weitreichende Datenübertragung. Auch an Bord ist die WiFi Move Technology. Basis sind mehrere kompakte Access Points, die einfach in die Steckdose gesteckt werden und ein gemeinsames WLAN-Netz errichten. Mobile Endgeräte wählen dabei automatisch den sendestärksten Zugangspunkt. An den WiFi Access Points steht immer die volle WLAN-Leistung zur Verfügung, da die Daten über die Stromleitung verteilt werden. Der dabei entstehende „WLAN-Schirm“ sorgt dafür, dass sich Anwender mit ihren mobilen Geräten völlig frei innen und aussen bewegen können und dabei immer besten WLAN-Empfang haben.

Gigabit-Powerline und WiFi ac

devolo zeigt auch den erfolgreichen dLAN® 1200+ WiFi ac. Er vereint die Powerline Gigabit-Generation mit WiFi ac, dem neuesten und leistungsfähigsten WLAN-Standard. Mobilgeräte wie Smartphone, Tablet und Notebook können so auf die volle Bandbreite des Internetanschlusses zurückgreifen. Für die Verbindung zu kabelgebundenen Geräten stehen zwei Gigabit LAN-Anschlüsse zur Verfügung. Der dLAN® 1200+ WiFi ac verfügt zudem über eine CH-Steckdose mit Netzfilter und Kindersicherung. Sowohl die Datenübertragung via Stromleitung (dank MIMO-Technologie mit bis zu 1,2 Gigabit pro Sekunde), als auch die kabellose Kommunikation per WiFi ac (gleichzeitig auf 2,4 und 5 GHz) entsprechen dabei modernsten Standards.

devolo WiFi Stick ac rüstet Windows PC und Notebooks mit WiFi ac auf

Der neue WiFi ac Standard gewinnt in der Vernetzungswelt zunehmend an Bedeutung. Dies gilt auch für den PC-, Mac- und Notebook-Bereich. Es gibt dort aber eine grosse Installationsbasis von Notebooks ohne WiFi ac. Dort findet der neue devolo WiFi Stick ac seine Zielgruppe. Denn die Nachrüstung ist kinderleicht: Einfach in den USB-Port einstecken und los! Der WiFi ac - Standard bietet zum n-Standard den Vorteil eines bis zu 3-fach höheren Datendurchsatzes und weniger Störungen zu Nachbarnetzen durch 5GHz-Band.

Mit neuer WiFi-App den optimalen Platz für WLAN-Repeater ermitteln

Die App bietet die Möglichkeit, den optimalen Platz für den WLAN-Repeater zu finden. Darüber hinaus kann man ganz allgemein die WLAN-Performance an jedem Ort im Haus testen. Reicht die WLAN-Abdeckung für das Zimmer der Tochter aus oder muss technisch nachgerüstet werden? Antworten auf diese und ähnliche Fragen liefert die neue kostenlose devolo WiFi App. Nach dem Download aus dem Google Playstore führt sie den Nutzer Schritt für Schritt durch den Prozess. Hat die App den optimalen Einsatzort für einen WLAN-Repeater ermittelt, vibriert das Handy. Der Nutzer kann nun die nächstgelegene Steckdose identifizieren und dort einen vorhandenen oder neuen WLAN-Repeater in Betrieb nehmen. Wer grundsätzlich mal erfahren möchte wie gut das WLAN in einem bestimmten Raum ist, wird mit dem zweiten Menüpunkt glücklich. Hier informiert die App über die aktuelle WLAN-Performance. Bei schlechter Performance macht die App Verbesserungsvorschläge.

devolo an der IM.TOP

Alle neuen devolo-Produkte lassen sich live am Stand (Halle 4, Stand 2.05) des Luzerner Messegeländes erleben! devolo Experten demonstrieren hier anschaulich, wie einfach und schnell Powerline eingerichtet wird. Jean-Claude Jolliet, devolo Schweiz, steht Ihnen für Terminvereinbarungen unter Jean-Claude.Jolliet@devolo.ch gerne zur Verfügung