Pressemitteilungen

Unternehmen / 15.07.2002

Verbreiterte Kapitalausstattung schafft Voraussetzung für Wachstum...

devolo

Verbreiterte Kapitalausstattung schafft Voraussetzung für Wachstum Im Rahmen des vom Vorstand der devolo AG initiierten Management-Buy-Outs aus der ELSA AG, beteiligt sich neben Vorstand und leitenden Mitarbeitern die S-UBG AG (Unternehmensbeteiligungsgesellschaft regionaler Sparkassen, Aachen). Daneben stellt die S-UBG AG weiteres Kapital zur Verfügung, so dass das weitere Wachstum der devolo AG gesichert ist. Harald Heidemann, Vorstand der S-UBG, zu den Gründen der Investition bei der devolo AG: ”Nach den Gesprächen mit dem Management sind wir überzeugt davon, dass das Unternehmen hervorragende Chancen besitzt. Die Produkte werden von Kunden wie Medien sehr gut angenommen und hoch eingeschätzt”.

Das angebotene Produktprogramm basiert auf den erfolgreichen ELSA Produkten und wird sukzessiv erweitert. “Qualität und Investitionssicherheit liegen höher als bei vergleichbaren Produkten von Mitbewerbern. Hier sehen wir unsere Stärke”, so Heiko Harbers, Vorstand der devolo AG.Hoher Nachfrage erfreut sich bereits das Industriemodem MicroLink 56k i. Ab sofort sind das Erfolgsmodem MicroLink 56k Fun II sowie die Netzwerkprodukte der MicroLink LAN-Reihe wieder verfügbar. Die devolo-Produkte glänzen durch Funktionalität, Performance, Erweiterbarkeit und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Nach dem bisherigen Feedback erwartet devolo, dass der Endkunde die bewährten Kommunikationsprodukte annimmt und die hohe Produktqualität zu würdigen weiß.

In den Startlöchern stehen drahtlose Netzwerkprodukte mit WLAN-Technik sowie ADSL-Modems und ADSL-Router. Mit seinen Produkten verfolgt devolo eine klare Strategie: neue Technologien erschließen und für den Konsumer nutzbar machen. Auch hier zeichnen sich die Produkte durch einfache Installation und Bedienbarkeit aus. Erleichtert wird dies durch eine exzellente Dokumentation und einen qualifizierten Support.“Ab sofort können Fachhändler das devolo-Sortiment bei Ingram Macrotron, Actebis, Wortmann, API, Asendis (Schweiz) und Darius (Österreich) bestellen. Daher sind wir zuversichtlich, dass der Endkunde unsere Produkte in Kürze flächendeckend finden wird”, so Heiko Harbers.